Herzlich Willkommen!

 

„Jedes Ziel braucht einen Weg.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“ …

Liebe Eltern,
Liebe Jugendlichen,

 

…. so mache ich mich gerne gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind auf den Weg, um Schritt für Schritt alternative und adäquate Lösungswege zu erarbeiten und so dem Ziel, dass es Ihrem Kind und Ihnen als Familie wieder gut geht, näher zu kommen.

Es gibt im Laufe der Entwicklung immer wieder kleinere und größere Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Dabei kann es passieren, dass diese Entwicklungsaufgaben mit den unterschiedlichsten Auffälligkeiten verbunden sind. Ich biete Ihnen in dieser Situation gerne meine Unterstützung an, um gemeinsam die eigenen Potentiale und die Ihres Kindes herauszuarbeiten und so wieder mit Ihrem Kind und als Familie positive und wertschätzende Erfahrungen machen zu können.

In meiner Arbeit ist es mir wichtig, mich ganzheitlich auf die Lebenssituation Ihrer Familie einzulassen und allen offen, wertfrei und aufmerksam zu begegnen. Diese Haltung kommt sicherlich ein Stück weit daher, dass mich die Anthroposophie seit meiner Kindheit begleitet hat. Im therapeutischen Setting lege ich viel Wert darauf, die Persönlichkeit und Individualität Ihres Kindes zu bewahren, seine Stärken zu fördern und ihm eigene Verantwortung und Mitgestaltung zu ermöglichen. Ist es situativ erforderlich und angebracht, setze ich aber auch klare Strukturen und Grenzen. Ich verstehe mich als begleitende Therapeutin, die für eine gewisse Zeit Ihr Kind und Ihre Familie unterstützt und begleitet, und dabei auch auf die Selbstregulierungs- und Selbstheilungskräfte im Familiensystem vertraut. Ziel ist es, auch wieder ohne meine Unterstützung auszukommen.

Die Grundlagen meiner Arbeit sind wissenschaftlich fundierte psychotherapeutische Methoden im Bereich der Verhaltenstherapie. Das Methodenspektrum der Verhaltenstherapie reicht von Problemlösetraining, sozialem Kompetenztraining, Entspannungsübungen, Rollenspielen über Übungen zur Gefühlsregulation bis zu Anleitungen zum besseren Selbstmanagement.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen!